Nachbericht: "wissen was geht" bei TechniData IT-Service

Am 28. August 2019 besuchten insgesamt 7 Schüler von 9 bis 12 Uhr die TechniData IT-Service GmbH an ihrem Firmensitz in Markdorf am Bodensee. Empfangen wurden die Teilnehmer von Nora Kast, Personalreferentin bei TechniData IT AG, und Peter Sikora, Ausbilder für den Standort Markdorf bei der IT-Service GmbH.

Bei einem Rundgang konnten die Schüler einen Eindruck von den Räumlichkeiten, insbesondere den modernen Arbeitsplätzen, gewinnen, kamen ins Gespräch mit Mitarbeitenden aus unterschiedlichen Abteilungen und hatten Gelegenheit, sich untereinander austauschen.

 

Im Präsentationsteil stellten Nora Kast und Peter Sikora die Einstiegsmöglichkeiten für Schüler bei TechniData vor und informierten über Ausbildung und Praktika. Im praktischen Programmteil konnten die Schüler unter Anleitung von TechniData Auszubildenden selbst „Hand anlegen“ und einen PC „aufschrauben“, um zu sehen, aus welchen Teilen dieser aufgebaut ist.  Im Kurz-Workshop „IT-Security“ ging es insbesondere um das Thema Passwortsicherheit. Bei einem abschließenden Quiz konnten die Schüler dann das vermittelte Wissen direkt anwenden.

 

„Uns war es wichtig, den Schülern eine gute Mischung aus Information, angewandtem Wissen und Praxis zu bieten. Das kam bei allen sehr gut an! Und auch der Spaß kam nicht zu kurz,“ fasst Nora Kast den Tag zusammen. „Jeder hat für sich etwas mitgenommen. Wir freuen uns, dass wir den Schülern vermitteln konnten, was sich denn eigentlich hinter einer Ausbildung in der IT verbirgt und welche Berufsmöglichkeiten es gibt. Kurzum: zu wissen, was in ihrer Zukunft geht. Wir werden auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder mit dabei sein,“ so Peter Sikora.

 

Mehr Informationen über "wissen was geht" finden Sie hier