Microsoft präsentiert Windows 11: Was Sie wissen sollten

Partner

Es ist unlängst kein Geheimnis mehr: Microsoft launcht zum Jahresende ein Upgrade auf Windows 11. Was Sie jetzt schon über das neue Betriebssystem wissen sollten, erfahren Sie hier.

Wolken aus Papier neben einem Laptop auf dem Schreibtisch

„Die produktivste und sicherste Windows-Version“ – so bewirbt Microsoft das Upgrade. Ein vereinfachtes Interfacedesign, bessere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und ein umfangreiches Sicherheitssystem sind nur einige Features, mit denen der Hersteller die neue Windows-Version ausgestattet hat.

 

Unternehmen können gegen Ende dieses Jahres berechtigte PCs direkt auf Windows 11 updaten. Voraussetzung hierfür sind der Einsatz von Windows 10 Enterprise (ab Version 1909) oder Windows 10 Pro (ab Version 20H1).

 

Sie haben Fragen zu Windows 11? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sprechen Sie uns unverbindlich an!

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren ImpressumDatenschutz